Kein Pool ohne Abdeckung lautet die Grundregel. Welches System infrage kommt, hängt vom Budget und den baulichen Gegebenheiten ab.

Eine Abdeckung ist Schutz und Isolierung zugleich. Das Wasser wird vor Verschmutzung bewahrt und gegenüber der kalten Außenluft isoliert. Saisonverlängerungen bis zu mehreren Wochen sind möglich. Damit lassen sich Zeit für Pflege und Kosten für eine Beheizung sparen. Unabhängig davon, welche Abdeckungsvariante gewählt wird, ist es wichtig, von Beginn an die baulichen Voraussetzungen zu schaffen, sodass auch ein Einbau jederzeit und einfach möglich ist. Mit der richtigen Abdeckung können nicht nur Energiekosten gespart werden, es wird auch der Verbrauch an Schwimmbad-Chemie und der Reinigungsaufwand reduziert.

Verschiedene Lösungen stehen zur Auswahl:

  • Aufrollsysteme mit oder ohne elektrischen Antrieb
  • Schwimmende Abdeckungen
  • Schutznetz zum Abhalten von Schmutz, Laub, Kleintieren etc., auch als Winterabdeckung geeignet
  • Rollschutz, auch als Unfallschutz für Kleinkinder und Tiere bewährt