Infrarotkabinen sind eine praktische Alternative zur klassischen Sauna. Statt über Heißluft wird der Körper über Infrarotstrahlung erwärmt.


Die wohltuende Wirkung der Wärme ist bei allen Systemen gegeben. Die Lufttemperatur beträgt in der Infrarotkabine jedoch – anders als in der Sauna – nur 40 °C bis maximal 60 °C. Das belastet den Kreislauf weniger und verbessert die Sauerstoffversorgung des Körpers. Gesundes Schwitzen entgiftet, entschlackt und stärkt das Immunsystem. Auch zur Vorbeugung von Herz- und Kreislauferkrankungen sowie bei Muskelverspannungen wirkt Infrarot positiv. Ein großer Vorteil einer Infrarotkabine ist, dass sie im Gegensatz zur finnischen Sauna nur kurz vorgeheizt werden muss. Somit lässt sich einiges an Energie sparen.
SSC plant Ihre Infrarotkabine individuell nach Ihren Bedürfnissen und Platzverhältnissen. Durch die eigene Produktion lassen sich alle Ihre Vorstellungen rasch verwirklichen, z. B. auch in Kombination mit einer finnischen Sauna.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.