Dass eine Sauna sich positiv auf Körper und Seele auswirkt ist ja bekannt, aber welche positiven Einflüsse verbergen sich sonst noch hinter der Sauna?

Die Körpertemperatur steigt um ein bis zwei Grad und die Hautoberfläche erwärmt sich um drei bis zehn Grad. Der Körper aktiviert dadurch die Abwehrzellen, was wiederum das Immunsystem stärkt und Erkältungen vorbeugt. Zusätzlich werden Abfallstoffe durch das Schwitzen ausgesondert und die heiße Luft wirkt sich auch positiv auf die Atemwege aus. Aus diesem Grund solltest du dir, gerade in der kalten Jahreszeit, öfter einen Saunabesuch gönnen.